Vorbereitung und Packliste
2. Januar 2018
Von Flugzeugen und sauberen Bahnen
4. Januar 2018
 

Die Reiseroute

Wir starten mit zwei Eingewöhnungstagen in Singapur.

Danach fliegen wir nach Cairns und vorn dort erst mal mit dem Mietwagen nach Norden in den Daintree Naitionalpark.
Dann geht es klassisch die Ostküste entlang in Richtung Süden, bis wir von Brisbane nach Sydney fliegen, wo wir 2 Tage in der Stadt und in den Blue Mountains verbringen.

Als nächstes setzen wir über nach Neuseeland, Christchurch genauer gesagt. Wir fahren wieder per Mietauto im Zickzack über die Südinsel, dann von Dunedin quer rüber zum Fiordland NP, von dort die Westküste hoch und schließlich in den Abel Tasman NP und zu den Marlborough Sounds.

Mit der Fähre geht es auf die Nordinsel, wo wir von Wellington aus zum Mount Taranaki fahren, dann ins ins Zentrum der Nordinsel und von dort über die Coromandel Halbinsel in den Norden, bis wir schließlich in Auckland ankommen.

Die nächste Etappe geht über Melbourne ins rote Zentrum Australiens, wo wir eine 3-tägige Tour machen.

Anschließend fliegen wir über Darwin nach Bali. Jetzt ist Inselhopping in Indonesien angesagt mit den Stationen Ubud & Padangbai auf Bali, Kuta & Nusa Layar auf Lombok und Labuan Bajo inkl. Komodo-Ausflug auf Flores. Dann geht es noch mal nach Canggu, Bali.

Unser letztes Ziel ist Sabah, der östliche Teil des malayischen Borneo.

Über Kuala Lumpur und Singapur geht es dann wieder zurück nach Deutschland.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.